Access Accounts merchant profile Integration Steps DE

From Wiki

Jump to: navigation, search

Contents

Erstellung Deines Awin Access Advertiser-Profils

In Kürze bekommst Du von uns eine E-Mail mit einem Aktivierungslink für Deinen Advertiser-Account. Bitte beachte, dass diese E-Mail während der Geschäftszeiten versendet wird. Falls Du sie nicht bekommst, schaue bitte zuerst ist Deinem Spam-Ordner nach und kontaktiere danach dach-welcome@awin.com.

Alle unten aufgeführten Schritte sind für die Erstellung Deines Advertiser-Profils erforderlich - es sei denn, sie sind als optional markiert.

Hinweis: Dein Programm ist noch nicht live. Lade daher bitte noch keine Publisher zu Deinem Partnerprogramm ein, da die Affiliate-Links noch nicht funktionieren.

Schritt 1: Advertiser-Profil erstellen

Wenn Du in Deinem Account angemeldet bist, klicke in der oberen Navigation auf Account' und wähle unter Profil > Übersicht, um die Profilseite Deines Programms aufzurufen. Auf dieser Seite finden Publisher alle wichtigen Informationen über Dein Partnerprogramm.

  • Lade Dein Firmenlogo hoch, indem Du auf den orangenen Stift neben dem Profilbild klickst.
  • Füge unter Deinem Profilbild unter Übersicht eine kurze Beschreibung Deines Unternehmens hinzu.
  • Darunter kannst Du unter Links Deine Website und Links zu Deinen Social Media Präsenzen hinzufügen.
  • Auf der rechten Seite ergänzt Du unter Beschreibung weitere Details zu Deinem Partnerprogramm.

Schritt 2: Dokumente hochladen (optional)

Unter Account > Profil > Übersicht kannst Du außerdem unter der Registerkarte Dokumente nützliche Dateien und Dokumente hochladen, die auf Deinem Profil angezeigt werden sollen. Das können z.B. demografische Daten/Statistiken über KundInnen, Produktübersichten oder Markenpräsentationen sein.

Schritt 3: Programmbedingungen festlegen

Klicke als Nächstes auf die Registerkarte Programmbedingungen. Hier legst Du Deine Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dein Partnerprogramm fest. Dies sorgt für mehr Transparenz für Publisher.

Hinweis: Bitte fülle alle Reiter aus, um sicherzustellen, dass Dein Profil komplett ist.

  • Allgemein – Hinterlege hier allgemeine Informationen zu Deinem Programm. Füge bitte auf jeden Fall eine Zeile hinzu, die besagt: "Bitte beachte, dass dieses Programm mit einer 7-tägigen Kündigungsfrist arbeitet". Dies stimmt dann mit Deiner Vereinbarung mit Awin überein. Wenn Du Dein Partnerprogramm schließen musst, kannst Du Dich darauf berufen, falls Deine Publisher eine längere Kündigungsfrist wünschen.
  • Search – Diese Registerkarte enthält einige vordefinierte allgemeine Fragen zur PPC-Vergütung beim Suchmaschinenmarketing (SEM). Hierüber sehen Deine Publisher, welche Bedingungen Du im Rahmen von PPC Provisionen bietest. Wenn Du mit Deinen Einstellungen zufrieden bist, klicke auf Speichern.
  • Transaktionen – Hier geht es darum, wie die Provisionen berechnet werden und aus welchen Gründen Provisionen abgelehnt werden können. Es ist sehr wichtig, dass Deine Angaben korrekt sind und alle Änderungen an alle Publisher im Partnerprogramm kommuniziert werden. Wenn Du mit Deinen Einstellungen fertig bist, klicke auf Speichern.
  • Branding - Unter dieser Registerkarte finden Publisher alle Richtlinien zu Deiner Marke. Wenn Du keine markenspezifischen Bedingungen hast, schreibe bitte "keine Branding-Richtlinien".
  • Provisionen - Hier sind die Vertragsbedingungen zu dem Provisionen angegeben, die Du mit Awin eingegangen bist. Diese besagen, dass Du die Provisionen innerhalb von 30 Tagen nicht um mehr als 20% senken darfst und dass Du Publisher 7 Tage im Voraus über diese Änderungen informierst.
  • Fristen - Unter diesem Punkt legst Du fest, wie viele Tage im Voraus Du Deine Publisher über Änderungen an Deiner Website oder Deinem Partnerprogramm informierst. Dies sorgt für mehr Transparenz zwischen Dir und Deinen PartnerInnen. Trage pro Punkt die Anzahl der Tage ein, die Du Deine Publisher vor jeglichen Änderungen informierst. Klicke anschließend auf Speichern.
  • Publishers - Hier kannst Du angeben, mit welchen Publisher-Typen Du zusammenarbeitest. Weitere Informationen zu den verschiedenen Verticals findest Du hier. Stelle sicher, dass Du zu jedem Punkt eine Angabe gemacht hast und füge zusätzliche Informationen hinzu, die Publisher wissen müssen. Wenn Du alles ausgefüllt hast, klicke auf Speichern.
  • Deduplizierung - Mit Deinen Angaben zur Deduplizierung sorgst Du für volle Transparenz darüber, wie Du einen Sale zuordnest, wenn Du mehr als einen Kanal im Online-Marketing nutzt. Weitere Informationen zur Deduplizierung und Standardpraktiken findest Du in unseren here. OWenn du mit Deinen Einstellungen fertig bist, klicke auf Speichern.

Weitere Informationen zu den einzelnen Abschnitten findest Du auch in unserem Leitfaden „Advertiser-Profilbedingungen“.

Schritt 4: Branche festlegen

Klicke als Nächstes auf Account > Werbeflächen > Brancheneinstufungund wähle hier mindestens eine Branche aus, die am ehesten zu Deinem Unternehmen passt. Du kannst so viele Branchen auswählen wie du möchtest. Diese Informationen werden verwendet, um Dein Unternehmen zu kategorisieren. Dadurch können Publisher einfach und schnell Advertiser aus bestimmten Industrien finden und Awin kann Publishern detaillierte Reportings dazu liefern. Kicke anschließend auf Branchendetails aktualisieren..

Schritt 5: Hochladen von Bannern (optional)

Zum Start solltest Du außerdem eine Auswahl an Standardbannern und Logos in verschiedenen Größen auf Deinem Awin Profil hochladen. Publisher werden Dich danach fragen, wenn sie sich für Dein Programm bewerben und zugelassen werden. Banner und Logos kannst Du über Tools > Links & Tools > Meine Werbemittel hinzufügen.

Schaue Dir hier unseren Leitfaden für Bannergrößen an. In unserem YouTube Tutorial zeigen wir Dir zudem, wie Du Deine Banner hochlädst.

Schritt 6: Bestätigung der Profileinrichtung

Wenn Du alle oben genannten Schritte abgeschlossen hast, schicke eine E-Mail mit Deinem Programmnamen, Deiner Advertiser-ID sowie ein 88 x 31 .gif logo an dach-welcome@awin.com.

Weitere Tipps

  • Schaue Dir ein Beispielprofil an, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Profil am Ende aussehen soll.
  • Durchsuche unser Advertiser-Verzeichnis, um die Profile ähnlicher Marken im Netzwerk zu sehen.
  • Sieh Dir unser video-tutorial zur Einrichtung des Advertiser-Profils an.

Wie geht es weiter?

Wenn das SEPA-Lastschriftverfahren bestätigt ist, Du Dein Profil vollständig ausgefüllt hast und die Tracking-Integration getestet und genehmigt wurde, kann das Team Dein Programm live schalten. Ab diesem Zeitpunkt kannst Du Publisher zu Deinem Partnerprogramm einladen.

Hinweis: Lade Publisher erst dann über das Publisher-Verzeichnis ein, wenn Dein Programm live ist. Affiliate -Links funktionieren während des Onboarding-Prozesses nicht./b>

Privacy

Due to new European legislation regarding how websites store information about you, AWIN is updating its privacy policy. You can see the new version of our policy here. If you would like to see the information we capture on this website, please click here for further details. In order to accept cookies on this site please click the 'I ACCEPT' button