Fragen zur Verwendung von Werbemitteln auf der affilinet Plattform

From Wiki

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Stefanie Kranich (Talk | contribs)
(Replaced content with '<h2 style="background-color:#000000; border-bottom:0px; border: 2px solid #000000; text-align:center; padding-top:4px;"><font color="#FFFFFF">Fragen zu den Werbemitteln auf d...')
Stefanie Kranich (Talk | contribs)
Line 3: Line 3:
-
=*=
+
=Kann ich definieren, ob beim Klick auf ein Werbemittel die Zielseite im selben oder neuen Browserfenster geöffnet wird?=
-
*
+
Per Grundeinstellungen wird im Werbemittelcode target=_blank verwendet, d. h. Verlinkungen werden immer in einem neuen Browserfenster (bzw. Tab) aufgerufen, siehe untenstehende Erläuterungen.
 +
 
 +
Sie können bei Standard-Werbemittelcodes auch andere Ziele definieren. Soll sich beispielsweise die Zielseite im selben Browserfenster öffnen, so verwenden Sie den Parameter target=_self
 +
 
 +
Wollen Sie die Grundeinstellungen für Ihren gesamten affilinet-Account (und damit alle Partnerschaften) ändern lassen (z.B. immer target=_self), so wenden Sie sich bitten an affilinet. Eine Änderung wirkt sich auf dieWerbemittelcodes in Ihrem Account aus, jedoch nicht auf bereits in Ihren Webseiten eingebettete Werbemittelcodes.
 +
 
 +
Bei Flash- bzw. HTML-Werbemitteln kann die Zielverlinkung nicht geändert werden.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Target-Übersicht:
 +
 
 +
_blank:Öffnet die Zielseite in einem neuen Browserfenster. Als diese HTML-Definitionen erstellt wurde, gab es noch keine "Tabs" (Karteireiter) bei den Browsern. Ob sich das Ziel daher in einem neuen Browser-Tab oder Browser-Fenster öffnet, hängt von der lokalen Client-Einstellung des Browsers ab und kann als Webseitenbetreiber nicht beeinflusst werden.
 +
 
 +
_self: Öffnet das Link-Ziel im selben Browserfenster bzw. im selben Frame, sofern die Webseite mit Framesets operiert
 +
 
 +
_parent: Öffnet das Link-Ziel  im übergeordneten (Eltern-)Frame, sofern die Webseite mit Framesets operiert
 +
 
 +
_top: Öffnet das Link-Ziel im selben Browserfenster, ignoriert aber alle ggf. verwendeten Framesets oder Iframes
Line 45: Line 63:
<br>
<br>
-
=*=
+
=Kann ich einen Adserver zur Bannerverwaltung verwenden?=
-
*
+
Die Verwendung eines Adservers ist prinzipiell möglich. Folgende Dinge sind hierbei allerdings zu beachten:
 +
 
 +
1. Falls der Adserver eine eigene Absender-URL (Referrer) liefert, muss dieser in den Publisher-Account eingetragen werden. Andernfalls werden die Clicks nicht gezählt. Besser ist es, Sie konfigurieren den Webserver so, dass er den Original-Referrer (also die URL der Webseite, auf der das Banner angezeigt wird) durchschleift. Gute Adserver können dies.
 +
 
 +
2. Es muss sichergestellt sein, dass überhaupt ein Referrer geliefert wird. Klicks ohne Referrer können ebenfalls nicht gezählt werden. Bei Programmen, die auf Sale- oder Leadbasis vergüten, ist dies zwar für das Tracking nicht maßgeblich, jedoch kann der fehlende Referrer für Irritation seitens des Advertisers/Programmbetreibers oder affilinets führen.

Revision as of 09:01, 14 August 2019

Fragen zu den Werbemitteln auf der affilinet Plattform


Contents

Kann ich definieren, ob beim Klick auf ein Werbemittel die Zielseite im selben oder neuen Browserfenster geöffnet wird?

Per Grundeinstellungen wird im Werbemittelcode target=_blank verwendet, d. h. Verlinkungen werden immer in einem neuen Browserfenster (bzw. Tab) aufgerufen, siehe untenstehende Erläuterungen.

Sie können bei Standard-Werbemittelcodes auch andere Ziele definieren. Soll sich beispielsweise die Zielseite im selben Browserfenster öffnen, so verwenden Sie den Parameter target=_self

Wollen Sie die Grundeinstellungen für Ihren gesamten affilinet-Account (und damit alle Partnerschaften) ändern lassen (z.B. immer target=_self), so wenden Sie sich bitten an affilinet. Eine Änderung wirkt sich auf dieWerbemittelcodes in Ihrem Account aus, jedoch nicht auf bereits in Ihren Webseiten eingebettete Werbemittelcodes.

Bei Flash- bzw. HTML-Werbemitteln kann die Zielverlinkung nicht geändert werden.


Target-Übersicht:

_blank:Öffnet die Zielseite in einem neuen Browserfenster. Als diese HTML-Definitionen erstellt wurde, gab es noch keine "Tabs" (Karteireiter) bei den Browsern. Ob sich das Ziel daher in einem neuen Browser-Tab oder Browser-Fenster öffnet, hängt von der lokalen Client-Einstellung des Browsers ab und kann als Webseitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

_self: Öffnet das Link-Ziel im selben Browserfenster bzw. im selben Frame, sofern die Webseite mit Framesets operiert

_parent: Öffnet das Link-Ziel im übergeordneten (Eltern-)Frame, sofern die Webseite mit Framesets operiert

_top: Öffnet das Link-Ziel im selben Browserfenster, ignoriert aber alle ggf. verwendeten Framesets oder Iframes



*



*



*



*



*



*



Kann ich einen Adserver zur Bannerverwaltung verwenden?

Die Verwendung eines Adservers ist prinzipiell möglich. Folgende Dinge sind hierbei allerdings zu beachten:

1. Falls der Adserver eine eigene Absender-URL (Referrer) liefert, muss dieser in den Publisher-Account eingetragen werden. Andernfalls werden die Clicks nicht gezählt. Besser ist es, Sie konfigurieren den Webserver so, dass er den Original-Referrer (also die URL der Webseite, auf der das Banner angezeigt wird) durchschleift. Gute Adserver können dies.

2. Es muss sichergestellt sein, dass überhaupt ein Referrer geliefert wird. Klicks ohne Referrer können ebenfalls nicht gezählt werden. Bei Programmen, die auf Sale- oder Leadbasis vergüten, ist dies zwar für das Tracking nicht maßgeblich, jedoch kann der fehlende Referrer für Irritation seitens des Advertisers/Programmbetreibers oder affilinets führen.

Privacy

Due to new European legislation regarding how websites store information about you, AWIN is updating its privacy policy. You can see the new version of our policy here. If you would like to see the information we capture on this website, please click here for further details. In order to accept cookies on this site please click the 'I ACCEPT' button