MasterTag Advertiser DE

From Wiki

Jump to: navigation, search

Contents

MasterTag Advertiser DE

Sobald die MasterTag-Codes auf den jeweiligen Seiten des Online-Shops bzw. der E-Commerce-Webseite eingebunden wurden, können Sie schnell und einfach verschiedene Mehrwertdienste und Drittanbieter-Applikationen für Ihren MasterTag aktivieren lassen von unserem Mitarbeitern.

Die MasterTag-Technologie kann damit verschiedene Parameter dynamisch von Ihrer Webseite abrufen und diese an die von Ihnen aktivierten MasterTag-Dienste und –Applikationen übergeben. Jeder dieser MasterTag-Kooperationspartner entscheidet für sich, welche der von Ihnen bereitgestellten Daten für ihn relevant sind und für die Datenübermittlung benötigt werden.


MasterTag Minimal-Implementierungsanforderung

Mastertag / Journey Tag zur Implementierung auf allen im Shop / Portal vorhandenen Seitentypen, inklusive der Bestellbestätigungsseite!

Awin-MasterTag Beispiel-Code

<script defer="defer" src="https://www.dwin1.com/1001.js" type="text/javascript"></script>

=> 1001 ist nur ein Beispiel und entspricht der jeweiligen Awin-Prog.ID, welche im Login-Bereich unter dem Menüpunkt "Profil" (neben dem Logo) zu finden ist.


MasterTag/JourneyTag

Wir empfehlen für ein reibungslose Anbindung möglichst einzigartige Variablen bereitzustellen, damit wir über unseren MasterTag/JourneyTag für unterschiedliche Seitentypen sinnvolle Daten jederzeit an Ihre Kooperationspartner übermitteln können, bspw. für (p)retargeting, RTB, onpage conversion booster o.ä.

Beispiel-Variablen:

<script type="text/javascript">
var awin_category="Hund";
var awin_product_id="12345";
</script>

MasterTag-Detail-Implementierungsanleitung

Seitentypen

In diesem Kapitel erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Seitentypen und ihre jeweiligen zwingenden sowie optionalen Parameter.

Insbesondere die folgenden verschiedenen Seitentypen in Ihrem Shop empfehlen wir mit individuellen Daten über einzigartige Variablen bereitzustellen für die Übermittlung an Ihre ausgewählten Kooperationspartner.

Seitentyp Beschreibung
Startseite (Welcomepage) Startseite Ihrer Webseite (Desktop/mobile)
Kategorieseite (Categorypages) Alle Seiten Ihrer Webseite, die Informationen zu Produkt-/Angebotskategorien enthalten
Produktseite (Productpages) Alle Seiten Ihrer Webseite, die Informationen zu Produkten/Einzel-Angeboten enthalten
Suchergebnisseite (search result page) Seiten, auf denen Nutzer Produkte suchen und Ergebnislisten angezeigt bekommen
Warenkorbseite (cart-/basket-page) Seite, auf der ein Nutzer vor dem Kauf die Inhalte vom virtuellen Warenkorb einsehen/bearbeiten kann
Bestellbestätigungsseite (Thankyou-/Checkoutpage) Bestellbestätigungsseite, die dem Nutzer nach dem Kauf angezeigt wird
Registrierseite (Single-Opt-In-/Double-Opt-In-Page) Registrierbestätigungsseite, die dem Nutzer nach erfolgter erfolgter Registrierung angezeigt wird (z.B. für Newsletter, Gewinnspiel, Katalog-/Info-Anforderung bzw. Neukunden-Registrierung o.ä.)

Definition der bereitgestellten Daten (Variablen/Parameter)

Die nachfolgend abgebildete Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die am häufigsten verwendeten Parameter/Variablen für MasterTag-Mehrwertdienste und Drittanbieter-Applikationen.

Parameter/Variable Definition
Produktkennung Produkt-ID (Muss mit der Produkt-ID aus dem Produktdaten-Feed übereinstimmen und auf allen Seitentypen identisch sein.)
Produktname Name des Produkts
Produktbeschreibung Beschreibung des Produkts/Einzelangebots
Produktkategorie Name der Kategorie, der das Produkt angehört
Produktmarke Marken- oder Herstellerangaben zum Produkt
Produktpreis Preis vom Produkt/Einzelangebot (Text)
Warenbetrag Warenbetrag (nummerisch)
Produktwährung Währungscode des Produkts (nach ISO 4217), z.B. EUR für Euro
Produktmenge Anzahl des ausgewählten Produkts/Angebots
Produktbild-URL URL vom Bild des Produkts/Angebots
Produkt-Deeplink-URL URL zur Produktseite/Einzelangebots-Landingpage
Suchanfrage Suchtext bzw. Suchbegriff (als String)
Produktliste Ergebnisliste an Produkten, die einer Suchanfrage (JSON-String) entsprechen
Transaktionskennung Referenzangabe der Transaktion (z.B. Auftragsnummer)
Transaktionsbetrag Nummerische Angabe des Gesamtbetrages der Transaktion (z.B. Gesamtwarenwert bei Bestellung)
Transaktionswährung Währungscode der Gesamttransaktion (nach ISO 4217, z.B. EUR für Euro)
Partnerkennung ID, die von Awin bei einem Klick an die Landingpage übergeben wurde (awc/zanpid)
Tracking-Kategorie (CommissionGroup/CID) Sale-Trackingkategorie (z.B. für 1. Hotel und 2. Flug o.ä.)
Kunden-Nummer (Customer-ID) ID, die den Kunden identifiziert
UnterAuftrags-Nr./SubOrderID Weitere Informationen, die für den Advertiser im Zusammenhang mit der Transaktion von Interesse sind bzw. zur Identifizierung der Transaktion benötigt werden.
Feste Provision Feststehender Provisionsbetrag (Fix-Provision)
Provision in Prozent Variabler Provisionsbetrag (in % vom Umsatz)
Session-ID ID, welche die Session identifiziert, in der eine Transaktion erfolgt ist
Anmerkung Zusätzliche Bemerkung
Bestätigungsdatum Programm-spezifisches Bestätigungsdatum für Transaktionen (z.B. bei Reisebuchungen das Reiseantrittsdatum im Format: YYYY-MM-DD).
Sprache Sprache der jeweiligen Seite, Beispiel: var awin_language=“de“; (für deutsch oder =“nl“ für niederländisch u.s.w.)

Empfohlende Mindestanforderungen

Implementierungspriorität des MasterTags/JourneyTags

Die meisten Kooperationspartner, welche die MasterTag-Technologie von Awin nutzen, um für euch unentschlossene Kaufabbrecher zurück zu gewinnen oder Erinnerungswerbung o.ä. zu machen für den Shop, benötigen erfahrungsgemäß zumindest auf folgenden Seitentypen eine entsprechende Einbindung vom MasterTag-Code.

Seitentyp Empfohlen Optional
Startseite ja
Kategorieseite(n) ja
Produktseite(n) wichtig
Warenkorbseite wichtig
Bestellbestätigungsseite wichtig
Suchergebnisseite(n) ja
Registrierseite(n) ja
allgemeine Seite(n) ja


Insbesondere bei verschiedenen Versionen der Webseite (z.B. Desktop-Version/Mobile-Device-Versionen o.ä.) bedenken das alle Versionen der Homepage mit dem Awin-MasterTag-Code (dwin1.com) ergänzt werden.

Beschränkungen

Der MasterTag-/JourneyTag-Code darf nicht innerhalb von iframes oder Drittanbieter-Applikationen (Tag-/Container-Lösungen) platziert werden, da hierbei keine vollständige Funktionalität gewährleistet werden kann.

Falls eine Implementierung vom Awin Tracking bereits vorhanden ist, lassen sie diese bitte unberührt oder stimmen Sie sich mit unserem Technical Service-Team ab. Damit stellen Sie sicher das die tatsächlich über den Vertriebskanal erfolgten Vermittlungen (z.B. Sales) auch weiterhin automatisiert erfasst werden können.

Die an den MasterTag übergebenen Produktkennungen müssen mit den Produkt-ID’s übereinstimmen, die Sie Awin auch schon im Rahmen des Produktdaten-Imports als Feed zur Verfügung stellen. Des Weiteren muss die Produktkennung (Produkt-ID) auf allen Seitentypen des MasterTags identisch sein.

MasterTag-Seitentyp Beispiel-Variablen

Vor dem MasterTag-Code (dwin1.com) empfehlen vorsorglich auch entsprechend dem jeweiligen Seitentypen der Homepage verschiedene zusätzliche einzigartige Variablen bereitzustellen, um die vollständige Funktionalität der aktivierten MasterTag-Plugins jederzeit gewährleisten zu können.

Startseite

Für den MasterTag auf der Startseite können gerne optional z.B. folgende Daten bereitgestellt werden:

<script type="text/javascript">
var awin_language=“de“; 
var awin_pagetype="home";
</script>

Kategorieseite(n)

Für den MasterTag auf den Haupt-/Unter-Kategorien Ihrer Homepage können gerne optional z.B. folgende Daten bereitgestellt werden, wie bspw.:

<script type="text/javascript">
var awin_language=“de“; 
var awin_pagetype="category";
var awin_category="Angebote";
</script>

Produkt-/Angebotsseite(n)

Für den MasterTag auf den online bestellbaren Produktseiten bzw. Einzelangebotsseiten Ihrer Homepage können gerne optional z.B. nachfolgende Daten bereitgestellt werden. Je mehr Produktdetails Sie bereitstellen, desto besser ist die Funktionsweise der auf Ihrer Webseite eingebundenen MasterTag-Dienste, zumal sich diese häufig auf unterschiedliche Anforderungen spezialisieren. Somit ersparen Sie sich nachträgliche erneute technische Anpassungsanforderungen.

Produktparameter Beschreibung Erforderlich
awin_identifier Produkt-ID ja
awin_fn Produktname ja
awin_description Produktbeschreibung
awin_category Produktkategorie (Warengruppe)
awin_brand Marken- oder Herstellerangabe
awin_price Produktpreis mit Text möglich (z.B.: nur 2,99 €) ja
awin_amount Nummerische Angabe des Produktpreises (z.B.: 9,98) ja
awin_currency Währungscode des Produkts (nach ISO 4217), z.B. EUR für Euro
awin_url URL zur Produkteinzelseite
awin_image URL zum Bild des Produkts/Angebots
awin_language Sprache der jeweiligen Seite


Beispiel: Parameterübergabe mit JavaScript auf Produktseite

<script type="text/javascript">
var awin_pagetype="product";
var awin_identifier = "123456789";
var awin_fn = "Produktname";
var awin_description = "Produktbeschreibung";
var awin_category = "Kategorie";
var awin_brand = "Markenangabe";
var awin_price = "nur 3,99 €";
var awin_amount = "3.99";
var awin_currency = "EUR";
var awin_url = "http://www.IhrShop.com/Produkt/";
var awin_image1 = "http://www.IhrShop.com/Produkt_Bild.jpg";
var awin_language = "de"
</script>

Suchergebnisseite

Auf der Suchergebnisseite sollten Sie ebenso globale einzigartige JavaScript-Variablen verwenden, mit deren Hilfe Sie die Inhalte einer Suchanfrage abfragen können, um Suchanfragen auch über den MasterTag übergeben zu können.

Die nachstehende Tabelle gibt die Suchparameter an, die Sie auf Ihren Suchergebnisseiten übergeben sollten:

Produktparameter Beschreibung Erforderlich
awin_search_query Suchtext bzw. Suchbegriff (als String) ja
awin_products Ergebnisliste an Produkten, die einer Suchanfrage (JSON-String) entsprechen
awin_description Produktbeschreibung
awin_identifier Produkt-ID
awin_amount Nummerische Angabe des Produktpreises (z.B.: 9,98)
awin_currency Währungscode des Produkts (nach ISO 4217), z.B. EUR für Euro
awin_quantity Anzahl des ausgewählten Produkts
awin_image URL zum Bild des Produkts/Angebots
awin_language Sprache der jeweiligen Seite


Beispiel: Parameterübergabe mit JavaScript auf Suchergebnisseite

<scripttype="text/javascript">
var awin_pagetype="search";
var awin_search_query = "letzter Suchbegriff"; 
var awin_products = [
{
"identifier": "34343877",
"amount": "2,99",
"currency": "EUR",
"quantity": "1"
},{
// nächstes Produkt
}];
var awin_language = "de";
</script>

Warenkorbseite

Ebenso auf der Warenkorbseite, wo der Nutzer meist die Übersicht der Artikel/Einzelangebote findet und bearbeiten kann soll das Ziel sein Warenkorbdetails an den MasterTag übergeben zu können. Insbesondere für Kaufabbrecher i.V.m. Retargeting o.ä. Mehrwehrtdienste ist diese Seite besonders relevant.

Die nachstehende Tabelle gibt die Warenkorbparameter an, die Sie auf Ihrer Warenkorbseite übergeben sollten:

Produktparameter Beschreibung Erforderlich
awin_products Ergebnisliste an Produkten, die einer Suchanfrage (JSON-String) entsprechen ja
awin_identifier Produkt-ID ja
awin_amount Nummerische Angabe des Produktpreises (z.B.: 9.98) ja
awin_currency Währungscode des Produkts (nach ISO 4217), z.B. EUR für Euro ja
awin_quantity Anzahl des ausgewählten Produkts ja
awin_image URL zum Bild des Produkts/Angebots
awin_language Sprache der jeweiligen Seite

Beispiel: Parameterübergabe mit JavaScript auf Warenkorbseite

<scripttype="text/javascript">
var awin_pagetype="basket";
var awin_products = [
{
"identifier": "34343877",
"amount": "2,99",
"currency": "EUR",
"quantity": "1"
},{
// nächstes Produkt
}];
var awin_language = "de";
</script>

Bestellbestätigungsseite

Auch auf der Bestellbestätigungsseite (Thankyou-/Confirmation-/Checkout-Page), die dem Nutzer nach dem Kauf eines Produkts/Angebots angezeigt wird ist ein MasterTag hinzuzufügen mit möglichst allen der nachfolgend empfohlenen Parametern/Variablen.

Die nachstehende Tabelle gibt die Warenkorbparameter an, die Sie auf Ihrer Danke-Seite (nach Online-Bestellung) übergeben sollten:

Produktparameter Beschreibung Erforderlich
awin_products Ergebnisliste an Produkten, die einer Suchanfrage (JSON-String) entsprechen ja
awin_identifier Produkt-ID ja
awin_amount Nummerische Angabe des Produktpreises (z.B.: 9,99) ja
awin_currency Währungscode des Produkts (nach ISO 4217), z.B. EUR für Euro ja
awin_quantity Anzahl des ausgewählten Produkts ja
awin_language Sprache der jeweiligen Seite
awin_transaction Referenzangabe der Transaktion (z.B. Auftragsnummer) ja
awin_total_amount Nummerische Angabe des Gesamtbetrages der Transaktion (z.B. Gesamtwarenwert beim Kauf) ja
awin_total_currency Währungscode der Gesamt-Transaktion (nach ISO 4217, z.B. EUR für Euro) ja
awin_partnerid ID (Partnerkennung), die von Awin bei einem Klick an die Landingpage übermittelt wurde

Beispiel: Parameterübergabe mit JavaScript auf der Danke-Seite

<scripttype="text/javascript">
var awin_pagetype="checkout";
var awin_products = [
{
"identifier": "34343877",
"amount": "2,99",
"currency": "EUR",
"quantity": "1"
},{
// nächstes Produkt
}];
var awin_transaction = "ASFASDAS12321";
var awin_total_amount = "7.98";
var awin_total_currency = "EUR";
var awin_language = "de";
</script>

Wir empfehlen erfahrungsgemäß eine einmalige Implemtentierung mit allen Parametern/Variablen, um nachträgliche technische Anpassungen zu vermeiden. Einige MasterTag-Dienste verlangen möglicherweise ansonsten Anpassungen (von weiteren optionalen Parametern/Variablen), um effektiver bzw. überhaupt korrekt arbeiten zu können.

Privacy

Due to new European legislation regarding how websites store information about you, AWIN is updating its privacy policy. You can see the new version of our policy here. If you would like to see the information we capture on this website, please click here for further details. In order to accept cookies on this site please click the 'I ACCEPT' button